03.10.2011

Langes Wochenende

 Meine After Mint. Alles hat herrlich geduftet. Mit Mandelöl verfeinert und mit Ziege- und Schafsmilch.
Danach machte ich noch ne OHP-Rasierseife. Ist aber nicht so der Renner, deshalb kein Bild.....
 Zwischendrin wurde Rad gefahren und Hagebutte gesammelt. Aus dieser klebte ich einen Kranz und machte kleine Sträußchen. Bei der Hitze glaubt man kaum, dass Oktober ist.
 Die wurde heute fabriziert. Green Tea auch wie zuvor mit Mandelöl und Schaf- und Ziegenmilch und ein Schuss Sahne. Die Farben kommen von Maigrün und schwarzer Tonerde, beide Farben immer mehr verdünnt.

Jetzt schläft sie noch.
Und zu guter letzt, nach dem Wäsche versorgen, aufräumen und dem üblichen Haushaltsgetue, setzte ich mich in die Sonne und gestaltete mein Standschild. Ich finde, es ist mir gelungen, was meint ihr?

Kommentare:

  1. Da warst Du aber ganz schön fleissig,
    und schon alles fotografiert? Kompliment!
    Die Marmorierung der After Eight ist wunderschön,
    sie riecht bestimmt sehr lecker!

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  2. ui, sieht total schön aus, bin gespannt auf die Stücke.
    Aber nenn sie lieber nicht After ..... ist ein geschützter Name.

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Ja, sie heißt nicht Aft...sie heißt anders

    AntwortenLöschen
  4. Du warst ja richtig emsig. Die Marmorierung Deiner Seifen ist toll geworden, und das Standschild gefällt mir auch.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Seife hast Du da produziert und Dein Standschild sieht auch prima aus. Ich würde gerne noch die einzelnen Stücke der Seifen sehen ...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja witzig. Dein erstes Foto: SO eine Seife hab ich auch gerade gesiedet, hab sie grad in meinem Blog vorgestellt.
    Deine weitere Seife sieht ja auch klasse aus. Hab ich auch schon mal ausprobiert, den Leim von der Mitte aus über so ein Holzstück laufen zu lassen. War nicht so befriedigend bei mir ausgefallen.
    Das Standbild ist dir super gelungen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen